Am 27. März brachte Qian Weizu, SVP und Partner von Plug and Play, dem weltweit ersten und größten Tech Accelerator12 grenzüberschreitende Programme aus der ganzen Welt ins Software Valley.

Plug and Play ist eine international agierende Innovationsplattform mit Hauptsitz im Silicon Valley, die in mehr als 6 000 Startups und Unternehmen wie Google investiert hat.

Plug and Play bietet großen Unternehmen offene Innovations-Services an und kleineren und mittleren Unternehmen in Nanjing Innovations-Acceleration-Services. Als Veranstalter des International Unicorn Acceleration Bootcamps schöpft es aus den günstigen Ressourcen des Industriestandorts und sorgt dafür, dass diese auf seiner Plattform in die Top-500 Innovations- und Accelaration-Programme für Unternehmen aus aller Welt aufgenommen werden. Ferner engagiert es sich in einer tiefgehenden Zusammenarbeit auf den Gebieten Gestaltung umweltfreundlicher Industrie, Rekrutierung von Talenten, Technologie-Austausch, Investitionen und M&As, um Nanjing dabei zu helfen, vorteilhafte Industrien wie Fahrzeugbau, künstliche Intelligenz oder intelligente Fertigung aufzubauen.

Dank Plug and Play siedelten sich globale Großkonzerne wie Audi, SoftPower, Bosch RBVC und AutoX in der Nanjing Development Zone (NDZ) an und begannen, mit lokalen Unternehmen und Institutionen, z.B. dem Nanjing Artificial Intelligence Research Institute, zusammenzuarbeiten. Die Anzahl der „AI+ Technology“-Kooperationsprogramme beläuft sich heute bereits auf 20. Plug and Play unterstützte außerdem den Aufbau des NDZ Silicon Valley Innovation Centers im Silicon Valley, das die globale Accelerator-Plattform für künstliche Intelligenz von NDZ promoten soll.

Darüber hinaus beteiligt sich die Firma an den Vorbereitungen für das IoT-Forum bei der „Nanjing Week“ im Juni dieses Jahres.