Am 10. Juni 2020 begann die „Technikwoche 2020 von Nanjing – der fünfte Alumni-Drei-Erfindungswettbewerb von Tsinghua, Nanjing“ im internationalen Kreativitätszentrum von Zidong.

Der Alumni-Drei-Erfindungswettbewerb von Tsinghua – gesponsert von der Alumni-Vereinigung von Tsinghua – repräsentiert eine Reihe an Aktivitäten, welche die „Erfindungen, Innovationen und das Unternehmertum“ von Alumni und Studenten auf unterschiedlichen Levels umfassend unterstützen. Auf Grundlage der sorgfältigen und fachlichen Auswahl des Organisationskomitees des fünften Alumni-Drei-Erfindungswettbewerbs von Tsinghua, Nanjing, gelangten 17 Projekte in die finale Diskussionsrunde auf der Wettbewerbsseite von Nanjing. Die Projekte wurden in drei Gruppen unterteilt: Aussaat, Engel und Wachstum – inkl. TMT (Technologie, Medien, Telekommunikation)/KI (künstliche Intelligenz)/Big Data/5G/Blockchain, Gesundheitswesen, erweiterte Produktion, Lebensumfeld, Kultur- und Kreativitätssport, sowie integrierte Schaltkreise.

Am Ende eines harten Wettbewerbs ging das „kommerzielle SAR-Satelliten“-Projekt als Sieger der Technikwoche 2020 von Nanjing – des fünften Alumni-Sanchuang-Wettbewerbs in Tsinghua, Nanjing, hervor. Die Projekte „militärischer Interaktionsraum“ und „Entwicklung und Anwendung der unabhängigen Software-Plattform SWGKS“ haben beide den zweiten Platz belegt. Folgende Projekte gewannen den dritten Platz des Wettbewerbs: „F&E und die Industrialisierung der Temperaturregelfolie, welche für die High-End-Bereiche der Stufenfunktion und einteiligen Steckverbindungen geeignet sind“, „Energieeinsparungsoptimierende Produkte und Anwendungen auf AIoT-Basis“ und „Lehrdienst auf Basis künstlicher Intelligenz“.